Äpfel keltern in der Kinderinsel St. Wendelinus

Dieses Jahr planten die Kinder der Kinderinsel St. Wendelinus aus Strassbessenbach, passend zum Jahresthema „Natur“, Äpfel zu keltern.

In den Gruppen wurde die neue Jahreszeit „Herbst“ besprochen.

Dazu gehört natürlich auch die Ernte der Jahreszeit und damit die Äpfel.

Wir schauten uns den Apfel genauer an, schnitten ihn auf, schauten uns das Innenleben an und probierten natürlich auch.

Am Mittwoch den 07.10.2020 machten sich dann die Kinder mit dem Team auf dem Weg zum Hommelshorn um dort die Äpfel von Familie Sauer zu sammeln.

Vielen Dank an Familie Sauer für diese großzügige Spende!!!

Die Kinder waren sehr fleißig und sammelten stolze 8 Säcke Äpfel mit der Unterstützung von Hugo Sauer, der auch mit vollem Körpereinsatz an den Bäumen rüttelte. 🙂

Nachdem wir wieder im Kindergarten waren brachte uns Herr Sauer die Äpfel vorbei um diese dann weiter zu verarbeiten.

Gleich am Nachmittag machten wir Haferflocken – Apfel Riegel.

Auch die Eltern durften gerne Äpfel zu Verarbeitung spenden.

Der ortsansäßige Rosswirt unterstütze die Aktion ebenfalls mit Kanister für den Apfelmost. Vielen Dank auch hierfür!

Am Donnerstag den 08.10.2020 ging es dann richtig um den Apfel.

Herr Wolfgang Maier, Herr George Kullmann und Herr Hugo Sauer kamen zu uns in die Kinderinsel um hier die mobile Apfelpresse aufzubauen.

Jedes Kind hatte die Möglichkeit zu schauen, zu helfen, zu fragen was in jedem einzelnen Arbeitsschritt mit den Äpfel passiert.

Im Anschluss durften die Kinder natürlich auch von dem Most probieren.

Alle waren sehr begeistert von der Aktion und wir haben ca 120 l Apfelmost gewinnen können.

Den Apfelmost haben wir gegen eine freiwillige Spende an die Eltern rausgegeben und damit auch eine kleine Einnahmequelle dieses Jahr gehabt.

In den darauffolgenden Tagen haben wir alles mögliche aus Äpfel hergestellt, Kuchen etc…

Insgesamt war es eine sehr schöne Aktion und wir würden uns sehr freuen wenn wir nächsten Jahr wieder die Möglichkeit und Hilfe bekommen könnten.